Sie sind hier:   Startseite > Aktuelles > Archiv 2016

Archiv 2016


31.12.2016  PCR Saison 2016, Fazit

 An allen Fronten aktiv: PC Rupperswil
        Bericht von James Kramer, Sportlicher Leiter

 

31.12.2016 Silvester 2016

Eine illustre Schar von Schützen vom PCR, der COMBAT LEAGUE AARAU und den Pistolenschützen Suhr besuchten das vom Kramer James organisierte Silvester Training. Im Anschluss wurde eine kleine Rückschau auf die vergangene Saison und einen Ausblick auf bevorstehenden Aktivitäten gemacht. An dieser Stelle gebührt Kramer James ein herzliches Danke schön für die Organisation und den Apéro riche!
 


19.11.2016 Die Jahresmeister sind gekührt

Dieses Jahr wurde ein in der Clubgeschichte einmaliges Jahresabschlussresultat erreicht! Die ersten 5 Plätze der Jahresmeisterschaft und des Endschiessens wurden in der gleichen Reihenfolge durch die gleichen Schützen erreicht! Herzliche Gratulation!

1. James Kramer
2. Nick Schmid
3. Werner Nyffeler
4. Bernhard Berner
5. Guido Fischlin


Unser Siegertrio: Nick, James und Werni


28.07.2016 Patrick Schärli Cup 2016

In allen Teilen gelungen - Patrick Schärli Cup 2016

Der Patrick Schärli Cup 2016 ist bereits Geschichte. 

Erfunden wurde dieser Wettbewerb von Kulturminister und Ex-Vizepräsident Bruno Dörig, welcher den kameradschaftlichen Schützentag vor einem Jahr - zu Ehren von Patrick Schärli nach seinem USA Aufenthalt - realisierte.

Veranstaltet wurde dieser clubinterne Anlass am Donnerstag, 28.07.2016 bei sehr guten Bedingungen im Schützenhaus Rupperswil. 

Insgesamt haben 19 Aktive aus dem PCR und Gäste aus befreundeten Vereinen daran teilgenommen. Nach einem interessanten und schnellen Programm auf die traditionelle schwarze F Scheibe konnten wir nach einer guten Stunde zügigem Schiessbetrieb bereits zum kulinarischen Teil schreiten. So klang der Abend mit saftigen Steaks und gesunden Salaten, kühlem Bier und einem feinen Tropfen Wein sinnvoll und harmonisch aus.

Auch an diesem Tag gab es keine Zufallssieger. Präsident Guido Fischlin entpuppte sich als exzellenter Grosskaliberschütze, legte im Chicago-Stich 96 vor und schoss im Al Capone mit sauberen 90 aus. So war ihm der Sieg in der PCR Wertung nicht mehr zu nehmen. Starker Zweiter wurde Nick Schmid mit einem Total von 182. Organisator James Kramer nahm sich im Kampf um die Spitzenklassierungen - mit einem Nuller (!) im letzten Stich selbst aus dem Rennen. Dank Jahrgang konnte er den Podestplatz vor dem punktgleichen Bruno Dörig (beide 172) retten.

Als Tagessieger - alles andere wäre eine Enttäuschung gewesen - ging der vielfache Aargauer Meister und Veteranen Schweizermeister Robert Bart vom Platz. Er schoss an diesem Tag, wie es für ihn Usus ist, in einer anderen Liga. 

Nach einem 96er folgte - nota bene - im Schnellfeuerprogramm eine 97er Königspasse. Er - wie auch die drei siegreichen Rupperswiler - wurden mit einer Flasche Rotwein beehrt. Der von Guido Fischlin gewonnene Pokal bleibt im Schützenhaus Rupperswil. Um ihn wird in einem Jahr wieder gekämpft. Als charmante Ehrendame amtierte Ursula Casali.

 

18.06.2016 Feuer frei!

Unser Präsident, unser Ehrenpräsident und unser Kassier haben nach Bewilligung durch den Rupperswiler Gemeinderat die vom eidg. Schiessoffizier Oberst Boller geforderte Absperrungseinrichtung installiert.
Sofern die beiden Absperrungen jeweils vor den Schiessen angebracht werden, darf wieder geschossen werden!
Der Vorstand arbeitet jetzt an einer optimaleren Lösung. Es soll wenn möglich eine Schiessblende erstellt werden, welche uns von der notwendigen Absperrung vor jedem Schiessen entbindet. 
Weitere Infos folgen… 

Guido und Nick im Einsatz  :-)

 

Im Juni 2016 hiess es: Schiessen Halt!
Nach mehr als 67 Jahren Schiessbetrieb ohne Anlass zur Klage und nach x-Inspektionen durch Schiessoffiziere hat der eidg. Schiessoffizier Oberst Boller die Schiessvorschriften derart buchstabengetreu ausgelegt, dass kein Schiessen ohne Auflagen mehr möglich war. Anlass zur Kritik gaben:

  • Die Schiessfahne ist zu klein und entspricht nicht den Vorschriften!

Pers. Anmerkung des Webmasters:
Weiss überhaupt heutzutage irgendwer in der Bevölkerung, was eine Schiessfahne das zu bedeuten hat? Denn sie sind auch u.a. auch entlang der Autobahnen zu finden: Beispiel gefällig: bitte klicken…
Die Vorschriften sagen, dass dies eine Schiessfahne sei… auf der Autobahn?
Vielleicht war das früher als die CH-Bevölkerung noch um 5 Mio Personen und der Armeebestand noch bei mehr als 500‘000 AdA’s (Anteil der Bevölkerung ca. 10%) lag zeitgerecht, aber heute bei 8 Mio und rund 100‘000 AdA’s (Anteil ca. 0.01%) kennt doch niemand mehr der Unterschied zwischen einem Windsack und einer Schiessfahne. Hier sollten die Verantwortlichen den Innovativen Ansatz der der PCR mit der Installation einer orangen Blinkanlage als zeitgerecht und lobenswert auslegen und dies zum Anlass nehmen, die Vorschriften der heutigen Zeit anzupassen. Denn ein Blinklicht kann jedermann als Gefahrensignal wahrnehmen.

  • Die Stange, an der der Windsack hing, ist zu wenig hoch.

Pers. Anmerkung des Webmasters:
Ja genau, das haben wir auch bemerkt, darum haben wir am Ende der Stange ein aus weiter Ferne sichtbares Blinklicht montiert.

  • Und ein Waldweg, der weit im Wald entfernt ist, muss abgesperrt werden.

Pers. Anmerkung des Webmasters:
Hier bin ich mit dem Schiessoffizier einverstanden. Aber warum wird das erst 67 Jahre nach Inbetriebnahme und nach zahlreichen Inspektionen entdeckt und bemängelt?
Und warum muss die Anlage dann sofort stillgelegt und Auflagen ausgesprochen werden?

Nun, wir werden alles Mögliche unternehmen, damit unser Hobby weiter ausgeführt werden kann. Aber ich hoffe, die Politik wird aufmerksam und die Vorschriften werden zeitgemäss ausgelegt oder angepasst.
Pers. Anmerkung des Webmasters: Das glaube ich aber eher nicht.

 

| |

Termine

Das Jahresprogramm 2018 steht zum Download bereit:

  oder 

 



News

Erfahren Sie mehr -->>


17.11.2018 - PCR Absenden JM (NEU)

08.11.2018 - PCR Nachtschiessen

22.09.2018 - PCR Endschiessen

07.09.2018 - Bezirksverbandschiessen

06.09.2018 - 13. Urgizschiessen in Densbüren

22.06.2018 - Kant. Schützenfest Thurgau 2018